Tim Schabsky Muelheim

Open Coworking Community Letter 1

Liebe Community und liebe Follower,

ich möchte dieses Format nutzen, um euch kurz und knapp mit relevanten Neuigkeiten innerhalb eurer Work Inn Community und in der Ruhrpott-Szene zu versorgen. Was war wichtig und was wird spannend? 


Was tut sich bei Work Inn?

Letzten Mittwoch haben wir im Kernteam die akuten Herausforderungen besprochen und einen Ausblick auf das zweite Quartal gegeben. Absoluter Fokus im März ist es die letzten "Kinderkrankheiten" der neunen Spaces auszukurieren. Ab April werden wir uns dann vollständig um die Weiterentwicklung der internen Abläufe kümmern. Was sich langweilig anhört wird sich in einer noch besseren Coworking-Erfahrung auszahlen. Fragestellungen sind: Wie integrieren wir neue Coworker noch besser in die Community? Wie können wir insbesondere den standort-übergreifenden Austausch fördern? Zu dem Projekt zählt auch der Wechsel des Memberportals. Hierzu werden wir euch in Kürze informieren.

Coworking Ruhr: Highlights der Woche

 Am Standort Hamm ist ein 12-köpfiges Team einer bekannten Kanzlei eingezogen. Wir freuen uns auf die neuen Coworker und auf die gute Zusammenarbeit. Stand heute bleiben lediglich drei separate Team-Büros an dem Standort frei. 

 

Zum Work Inn Hamm

 

Mein persönliches Highlight war die Protobühne Vol. 6 in Oberhausen, bei der ich die Work Inn Story vorstellen durfte. Der Organisator Konstantinos Papadopoulos von ideasforyou macht einen super Job und die Protobühne ist sicherlich das beste Gründer-Event in der Stadt. Die Speaker und Startups (unter anderem Szene-Veteran Philip mit seinem Start-Up mellon) waren echt gut.

Protobühne

 

Zum Work Inn Oberhausen

 

Coworking Ruhr: Was steht an?

Am 3.3. startet um 18:00 der Livepodcast "Start-Up Reality" im Work Inn Campus Ich freue mich natürlich, dass dieses im Ruhrgebiet neue Format bei uns stattfindet. Aber noch viel mehr freut es mich, dass sowohl der Gast Elena Siebecke als auch der Moderator Mario Ricke Teil der Community sind. Warum solltet ihr hingehen? Der Podcast gewährt einen hautnahen und authentischen  Einblick in die Welt der Unternehmensgründung. Anmeldung über Eventbrite 

Am 5.3 kommt mit der FuckUpNight Vol. 18 gleich das nächste Szene Event. Diesmal machen wir in Herne halt. Ich freue mich auf unsere 4 Speaker Raphael Kirsch (60k App FuckUp), Nora Breuker (Social Media Shitstorm), Torsten Schröder (Die fehlende Unterschrift), Henrich Kleyboldt (Unternehmer aus Herne) und ihre Geschichten.

FUN_tim_Schabsky

Foto: https://momentesammler.pro/

Ich wünsche euch einen tollen Wochenstart. Bleibt gesund und munter.

 

Euer Tim

PS. Wer unsere Coworking Standorte im Ruhrgebiet noch nicht kennt, kann hier einen Besichtigungstermin vereinbaren:

Persönliche Tour buchen