Banner_Blogbeitrag

Community Update: 10  Fragen an Elena Siebecke

Frauenpower ist heute angesagt! Elena Siebecke ist selbstständig und als Coworkerin bei uns in unserem Standort Dortmund City immer fleißig am Laptop zu finden. Ihr Themengebiet ist breit gefächert und Kreativität pur! Neugierig geworden? ;) 

Dann kommt hier jetzt ein kleiner Abriss von und über Elena Siebecke für euch:BlogBanner_02

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton: 

Um erstmal überhaupt zu wissen, in welchen Gefilden du dich so herum treibst, sag doch mal, wo wohnst du eigentlich?

Polaroid_BlogElena:

Seit einem Jahr wohne ich mit meinem Mann in Unna. Das fühlt sich sehr richtig an. Es ist für mich die perfekte Mitte zwischen meinem Heimatdorf im Sauerland, wo jeder jeden kennt und der kompletten Anonymität in größeren Städten.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2  Anton: 

Das klingt doch nach einem guten Zwischending! Du als Selbstständige, wie startest du in der Regel in deinen Tag?

Polaroid_BlogElena:

Ich starte mit ein paar Rückenübungen über eine App, einem entspannten Frühstück mit meinem Mann und dann wird der Tag grob mit To Dos strukturiert.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2  Anton:

Klingt nach einem sehr gesunden Start! Und wenn du dann los legst, erzähl uns doch mal was machst du beruflich?

Polaroid_BlogElena:

Ich gestalte Kommunikation. Unter Kommunikationsdesign oder visueller Kommunikation können die meisten sich eher wenig vorstellen. "Ich mache Logos, Websites und Flyer und so" wird dann aber eigentlich immer verstanden :) Am liebsten bin ich bei der Entstehung einer Marke von Anfang an mit dabei! Begonnen mit einem Branding Workshop, um zu verstehen, wohin die Reise gehen soll, über die Entwicklung von Namen für das Produkt, bis hin zur Umsetzung.

 

 Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Welches Tool nutzt du aktuell für deine Kommunikation am meisten?

Polaroid_BlogElena:

Aktuell teste ich alle möglichen Video-Chat Tools durch, sowohl privat, als auch geschäftlich. Zoom, Whereby, Fairmeeting, Skype, WhatsApp, Jitsi. Sowas :) Aber auch Slack und die gute alte E-Mail und sogar das Telefon sind täglich im Einsatz.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Was sind deine beruflichen Ziele? 

Polaroid_BlogElena:

Mein stetiges Ziel ist die entspannte Vereinbarkeit von meiner Selbstständigkeit mit meinem Privatleben. Vergrößern möchte ich mich vorerst nicht. Ich genieße aktuell die Freiheiten, die ich nur alleine haben kann. Und für Kompetenzen, die über meine hinaus gehen, habe ich ja hier ein großartiges Netzwerk! ;)

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Na, das freut mich doch zu hören! :) Was war in letzter Zeit deine beste berufliche Entscheidung?

Polaroid_BlogElena:

Es gibt mindestens 3. Erstens die Kündigung meiner Festanstellung in der Agentur, um 7 Monate frei durch die Welt zu reisen. Zweitens der Schritt in die Selbstständigkeit und Drittens das aktive Netzwerken quer durch den Pott! Besonders die riesige Work Inn Community gibt mir super viele Vorteile (u.a. bunt gemischte Kompetenzen und das Kollegen-Feeling).

 

Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Was ist dein bester Produktivitäts-Hack?

Polaroid_BlogElena:

To Dos aus dem Kopf auf eine Liste bringen (ob digital oder auf Papier), priorisieren und dann ran an den Speck! Und für kreative Prozesse bringt mich die "Beats to think to" Playlist von Spotify immer in einen guten Tunnel-Modus, dann bleibe ich fokussiert.

 

Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Mit welchem Referenzprojekt gibst du gerne an?

Polaroid_BlogElena:

Ganz aktuell mit einem "Corona-Projekt". Es heißt stayhomedrinkwine (www.stayhomedrinkwine.de) und bietet kleinen Weinhändlern unkompliziert eine Möglichkeit, jetzt in der Krise online zu verkaufen. Die Idee kam von meinem Kunden eurosoft aus Beckum. Die sind IT-Spezialisten für den Weinhandel. Ich durfte das ganze Design von Naming über Logo, Website und SoMe erstellen!

 

Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Mal über was anderes sprechen. Welches wäre dein Thema: Kochen, Sport und/oder Hobbys?

Polaroid_BlogElena:

Fürs Kochen ergeben sich durch Corona mehr Möglichkeiten. Ich koche öfter und vielleicht aufwändiger als sonst. Mein Lieblingssport fällt dafür aber leider ganz flach. Ich gehe gerne in die Kletterhalle, weil ich beim Klettern komplett auf die Sache fokussiert sein kann und keine anderen Gedanken eine Chance haben in meinem Kopf Aufmerksamkeit zu bekommen. Beim Joggen zum Beispiel bekomme ich gar nicht den Kopf frei.

 

Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Buch, Zeitung oder Blogbeiträge? Was liest du am liebsten? Oder vielleicht noch was ganz anderes?

Polaroid_BlogElena:

Inzwischen häufiger Blogbeiträge. Das kommt aber sehr auf die Situation an. Obwohl ich keine Leseratte bin, habe ich in Australien tatsächlich eine ganze Krimiserie gelesen. Weil man da wegen der geraden Straßen im Outback wunderbar auch im Auto lesen kann (und man sitzt viiieeel im Auto!).

 

An der Stelle vielen Dank an Elena für ihre Zeit und die Offenheit.

Ihr möchtet mehr Infos oder habt eine tolle Idee für eine Zusammenarbeit o.ä.? Schaut gerne auf ihrer Website vorbei: www.elenasiebecke.de

Du möchtest dich der Community auch vorstellen? Gerne! Schick eine Anfrage für den Fragebogen an info@workinn.de . Wir lassen ihn dir zukommen und dann ist der nächste Beitrag vielleicht auch schon deiner :)

Photo by Roman GötzKopie von Banner Fußzeile Blogbeitrag (1)

Euer Work Inn Team