Banner_Blogbeitrag (1)

Community Update: 10  Fragen an Inga Stein

Ein Hallo aus dem Work Inn Essen!  Aus unserem dortigen Standort möchte sich euch Inga Stein vorstellen! Inga ist seit 01.2020 Coworkerin bei uns. Sie erzählt euch heute ein bisschen was von sich und natürlich auch, was sie beruflich so macht. Also, lehnt euch zurück, nehmt euch 5 Minuten in der Sonne und lernt ein weiteres Mitglied eurer Community etwas besser kennen.  

Hier kommt ein kleiner Abriss von und über Inga Stein:BlogBanner_02 (1)

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton: 

Das  Ruhrgebiet ist ja schon nicht ganz so klein ;) Welche Stadt hast du für dich als Wohnort ausgesucht? Warum gefällt es dir dort so gut?

Polaroid_Blog (1)Inga:

Ich wohne in Essen im Stadtteil Rüttenscheid, und mir gefällt hier besonders, dass ich fast alles (Innenstadt / Work Inn, Hauptbahnhof, Einkaufsmöglichkeiten, Cafes, Restaurants, Grugapark und Grugatherme, Theater, Philharmonie, Kino etc) zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen kann.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2  Anton: 

Wie startest du in deinen Tag? Hast du ein Ritual? Oder entwickelst gerade ein neues?

Polaroid_Blog (1)Inga:

Ich starte meinen Tag mit Yoga und Meditation, 60 Minuten.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2  Anton:

Das klingt nach einem guten und auch entspannten Start in den Tag!                                                           Hast du einen Garten oder Balkon? Nutzt du ihn gerade oder hast es in der kommenden Zeit vor?

Polaroid_Blog (1)Inga:

Ich habe einen Balkon, auf dem ich Blumen und Kräuter wachsen lasse. Wenn es das Wetter zulässt, nehme ich meine Mahlzeiten gern auf dem Balkon ein (es schmeckt einfach besser im Freien :-)) Seit Anfang 2020 arbeite ich in einem Gemeinschaftsgartenprojekt mit. Es geht um Selbstversorgung und Permakultur.

 

 Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Und was machst du so beruflich?

Polaroid_Blog (1)Inga:

Ich gebe Coachings, unterstütze KMUs dabei, mit starken Werten und authentischer, menschlicher Führung zu wachsen und erfolgreich zu sein.

Ich unterrichte Yoga und berate Menschen hinsichtlich einer gesunden Lebensweise, wobei ich die Lehren des Ayurveda anwende.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Und welches Tool nutzt du aktuell für deine Kommunikation am meisten? Whatsapp, Skype, o.ä. und vor allem, warum? ;) 

Polaroid_Blog (1)Inga:

Derzeit nutze ich Zoom am meisten, da es ein einfaches Tool ist, ich Aufzeichnungen machen und dann meinem Gesprächspartner zur Verfügung stellen kann. Auch Gruppengespräche oder Webinare sind gut über Zoom durchführbar. Skype und WhatApp spielen bei meiner Kommunikation ebenfalls eine Rolle. Per WhatsApp geht es einfach schnell. Kurze Rückfragen oder Klärungen sind damit gut machbar. Skype nutze ich gern für längere Telefonate mit einzelnen Personen bei denen es wichtig ist, dass der Gesprächspartner und ich uns sehen. Das ist aber auch mit Zoom möglich.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Wenn du sie jetzt konkret benennen müsstest, was würdest du sagen sind deine nächsten beruflichen Ziele? 

Polaroid_Blog (1)Inga:

Ich möchte mit meiner Tätigkeit Bewusstsein schaffen, Bewusstsein für individuelle Lebensgestaltung. Ich bin der Meinung, dass jeder Mensch mit einem Potenzial ausgestattet ist. Dieses Potenzial kann er aber nur entfalten und ins Leben bringen, wenn er im Einklang mit sich selbst und seinem Lebensweg ist. Und dann ist es möglich, gesunde Beziehungen zu gestalten und entspannt Erfolge zu erzielen.

 

Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Und mit welchem Referenzprojekt gibst du gerne an?

Polaroid_Blog (1)Inga:

Ich erzähle gern, dass ich 2018 ein Solarunternehmen in Uganda unterstützt habe. Damit bekam ich Bestätigung für meine Vision und meinen Führungsstil, denn ich konnte nicht nur bei den Mitarbeitenden in Uganda Potentiale wecken, auch mein Team in Deutschland lief in dieser Zeit problemlos weiter, weil die Leute dort wussten, ich trauen es ihnen zu.

 

Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Stichwort: Mal kurz über was anderes sprechen. Welches wäre dein Thema: Kochen, Sport und/oder Hobbys?

Polaroid_Blog (1)Inga:

Mich interessiert, was andere so machen, wofür sie sich so interessieren. Oft kommt dann etwas total Faszinierendes heraus, z.B. der Banker, der gerne gärtnert oder Modelflugzeuge baut ...

Ich könnte Dir natürlich stundenlang etwas über das Kochen erzählen - ayurvedisch natürlich :-)

 

Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Was für ein Projekt, das bisher auf der „langen Bank“ war, nimmst du jetzt in Angriff? 

Polaroid_Blog (1)Inga:

Ich sollte dringend anfangen, einen Blogartikel und einen Newsletter zu schreiben.

 

Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Nutzt du denn auch YouTube? Was würdest du da gerne finden? 

Polaroid_Blog (1)Inga:

Ich nutze YouTube und suche dort nach interessanten Dokus, höre über YouTube aber auch Musik oder Hörbücher. Beim Bügeln gibt es immer die neuste Sendung des Nachcafes über YouTube (quasi als Belohnung :-) Übrigens ist das Nachcafe eine tolle Sendung. Ich mag, wie der der Moderator mit seinen Gästen umgeht, die Themen sind gut und auch die Gäste...

 

An der Stelle vielen Dank an Inga für ihre Zeit und die Offenheit.

Ihr möchtet mehr Infos oder habt eine tolle Idee für eine Zusammenarbeit o.ä.? Schaut gerne auf ihrer Website vorbei:  www.ingastein.de

Du möchtest dich der Community auch vorstellen? Gerne! Schick eine Anfrage für den Fragebogen an info@workinn.de . Wir lassen ihn dir zukommen und dann ist der nächste Beitrag vielleicht auch schon deiner :)

Photo by Roman GötzKopie von Banner Fußzeile Blogbeitrag (1)

Euer Work Inn Team