Banner_Blogbeitrag (4)

Community Update: 6  Fragen an Angelika Färber

Nach dem langen Wochenende haben wir direkt wieder ein schönes Interview, mitten aus eurer Community für euch. Zu Gast war Angelika Färber. Anzutreffen ist sie in unserem 8bit Games Style - Standort in Mülheim. Aber mehr sei jetzt noch nicht verraten. Lest weiter und seid gespannt. 

Hier kommt ein kleiner Abriss von und über Angelika Färber:BlogBanner_02 (5)


  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   
Anton: 

Hallo nach Mülheim, hallo Angelika. Lass uns doch direkt mit dem Thema Job starten. Verrate uns doch, was du so beruflich machst.

Polaroid_Blog (4)Angelika: 

Ich bin froh, dass du das fragst.  :) 

Ich könnte jetzt einfach sagen „ich bin Marketingberaterin“. Aber mal ehrlich, das ist doch langweilig. Und dann wüsste immer noch niemand, was ich konkret mache.

Deshalb sage ich lieber: „Ich helfe Beraterinnen und Dienstleisterinnen genau diese Frage so zu beantworten, dass potentielle Kunden mehr erfahren wollen". 

Denn ich weiß, häufig passiert genau das für viele Selbständige nicht – selbst dann, wenn ein passender Kunde vor ihnen steht. Und das ist dann mehr als ärgerlich.

Dahinter steckt natürlich schon etwas Arbeit und Gehirnschmalz. Ich begleite meine Kundinnen deshalb Schritt für Schritt ein klares Profil zu entwickeln und überlege mit ihnen gemeinsam, wie sie das nach außen verständlich und greifbar machen.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2  Anton: 

Das klingt wirklich interessant! Und welches Tool nutzt du da aktuell für deine Kommunikation am meisten? So in die Richtung WhatsApp, o.ä.

Polaroid_Blog (4)Angelika:

Für mich ist Zoom eines der wichtigsten Tools, denn ich arbeite mit meinen Kundinnen darüber – auch schon lange vor Corona. So spare ich meinen Kundinnen und mir Fahrtzeiten und kann mit Menschen aus dem gesamten deutschsprachigen Gebiet arbeiten.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2  Anton:

Bei diesem Thema scheiden sich ja bekanntlich die Geister: Mac oder Laptop? Und warum? ;) 

Polaroid_Blog (4)Angelika:

In einer  der Marketingagenturen, in der ich früher gearbeitet habe, hatte ich einen Mac am Arbeitsplatz. Das war schon ein tolles Gerät.  Ich kann die Faszination der Marke Apple also zumindest ein wenig nachvollziehen. Aber letztlich stört mich an Apple, dass es ein geschlossenes System ist und es mit sämtlichen anderen Systemen nicht kompatibel ist. Das habe ich oft als unpraktisch empfunden.

 

 Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Jetzt mal in die Richtung Feierabend/Freizeit gefragt: Hast du aktuell eine Lieblingsserie/ einen Lieblingsfilm?

Polaroid_Blog (4)Angelika:

Oh ja, leider zu viele. Aber wenn ich mich für eine  Serie entscheiden müsste, dann wäre das Mad Men. Ich werde mir  sicher bald alle Staffeln nochmal anschauen.  Wobei, Homeland fand ich auch schon ziemlich klasse. Einfach unheimlich spannend. Und Babylon Berlin hat mir auch sehr gut gefallen. Du siehst, es fällt mir dann doch schwer, mich zu entscheiden….

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Das sind alles tolle Serien. Ich kann das sehr gut nachvollziehen, dass man sich da nicht für eine entscheiden kann.

Welches wäre dein Thema: Kochen, Sport und/oder Hobbys?

Polaroid_Blog (4)Angelika:

Kochen. Es ist nicht gerade ein Hobby, aber jeden Tag Bohnen aus der Dose ist ja auch keine Lösung.  Ich ernähre mich seit ein paar Jahren vegan und da musste ich gezwungenermaßen anfangen, mich mit Rezepten zu beschäftigen.  Seitdem koche ich auch Sachen, die tatsächlich schmecken. J Für mich ist dabei wichtig, dass es leicht und unkompliziert geht.  Für alle Skeptiker: Ja, das geht vegan sogar sehr gut.

 

  Logo_WorkInn_Anton_final_72dpi_rgb-2   Anton:

Nutzt du eigentlich YouTube? Was würdest du da gerne finden?

Polaroid_Blog (4)Angelika:

Was YouTube angeht, kann man mich wohl als Heavy Userin bezeichnen. J Ich nutze es für alles Mögliche. Für meine eigene Weiterbildung, also zu Business- und Marketingthemen, auch für Anleitungen zu Tools und Software. Aber auch viel für Privates, zum Beispiel hin und wieder ne Yoga-Session (allerdings hab ich dafür auch ne supercoole Yoga App), bin aber auch für niedliche Hunde-Videos immer zu haben.  Manchmal  schaue  ich mir auch schon mal abends aufm Sofa ganze Konzerte über Youtube an. 

 

Danke dir, liebe Angelika, für das tolle Interview! 

Ihr möchtet mehr Infos oder habt eine tolle Idee für eine Zusammenarbeit o.ä.? Schaut gerne auf Ihrer Website vorbei: www.angelikafaerber.de

Du möchtest dich der Community auch vorstellen? Gerne! Schick eine Anfrage für den Fragebogen an info@workinn.de . Wir lassen ihn dir zukommen und dann ist der nächste Beitrag vielleicht auch schon deiner :)

Kopie von Banner Fußzeile Blogbeitrag (1)

Euer Work Inn Team